logo1.gif (7224 bytes) IT Service Continuity Management [ITSCM]
Business Continuity Management [BCM]
Business Continuity Planning [BCP]
Disaster Recovery [DR]
gear.gif (24684 bytes)
Startseite Skills Profil Projekte Referenzen Kontakt Impressum

.

Bisherige Projekte:

Die folgenden, teilweise zeitlich parallelen Projekte habe ich bislang im Auftrag meiner Kunden erfolgreich unterstützt bzw. eigenverantwortlich durchgeführt (in umgekehrter zeitlicher Reihenfolge):

 

[42] Deutsche Großbank (Januar 2015 – heute)

Projekt:
„Konsequente Weiterentwicklung des Business Continuity Managements (BCM) nach ISO 22301 und ISO 22313"

Details:
Aktualisierung der Policy und Richtlinien, des Prozessdesigns, der Testplanung, der Business Continuity Pläne (Workplace Recovery und People Recovery), der Krisenorganisation, der Krisenstabs-Dokumentation, der regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen (BaFin/MaRisk), des Awareness-Programms, der Schulungsunterlagen, der BCM und ITSCM Intranet Präsenz, der Überwachung des IRBC-Programms, der Business Impact- und Bedrohungsanalyse sowie aller weiteren Elemente der o.g. Normen.



[41] Deutsche Großbank (Februar 2012 – Dezember 2014)

Projekt:
„Fortschreibung BCM-Prozess und Re-Design ITSCM-Prozess auf der Basis von ISO 22301:2012 und ISO/IEC 27031:2011;

Umfangreiche Erstellung von Notfallplänen und Dokumenten zur Krisenorganisation (ca. 300 Pläne und Dokumente)"

Details:
Re-Design des bestehenden BCM- und ITSCM-Prozesses aus der Basis von ISO 22301, ISO 27031 und ITIL/ITSCM, Erstellung von strategischen, taktischen und operationellen IT-Notfallplänen und -konzepten zur Unterstützung des Business Continuity Planning für verschiedenste Ausfallszenarien (Ausfall Rechenzentrum, Ausfall Verwaltungsstandort, Pandemie, Ausfall Facilities, Ausfall IT), Interne Reviews und Abstimmung mit dem BCM des Konzerns, mit der Innenrevision, mit den Wirtschaftsprüfern sowie mit Aufsichtbehörden und diversen Verbänden



[40] Bedeutendes Energieversorgungsunternehmen (Februar 2011 – Januar 2012)

Projekt:
„Entwurf, Implementierung, Test und Qualitätssicherung eines ITSCM-Prozesses“

Details:
Erstellung von strategischen, taktischen und operationellen IT-Notfallplänen (ca. 45) und -konzepten für alle IT-Anwendungen zur Unterstützung des Business Continuity Planning; Interne Reviews sowie Abstimmung mit dem konzerninternen BCM, mit ausländischen Konzerngesellschaften, mit der Innenrevision und mit Wirtschaftsprüfern; Erstellung von Leitlinien und Roadmaps, Fachliche Beratung und Begleitung eines Projektes zum Aufbau eines weiteren RZ-Standortes, Erstellung von Testkonzepten, Testplänen und Testkalendern, Erstellung eines ITSCM-Questionnaires für externe IT-Dienstleister; Design und erste Implementierungen eines ITSCM-Prozesses



[39] www.prachteinband.de (seit Juni 2008 bis heute)

Aufbau einer neuen Firma, die sich mit der Herstellung und dem Verkauf von exklusiven Bucheinbänden und Repliken bedeutender Goldschmiedeobjekte aus der europäischen Geschichte beschäftigt - als zweites Standbein neben der EDV-Beratung.

.

. Webseite von www.prachteinband.de .



[38] www.kosmedi24.de (Juni 2009 – September 2009)

Projekt:
„Unterstützung des Online-Marketings einer Versandapotheke“

Details:
Überarbeitung der Online-Werbung einer Versandapotheke, Aufbau und Überwachung des Online-Marketings auf der Basis von Google-AdWords und Yahoo SearchMarketing.



Nach Auftragsende meines letzten langjährigen Kunden erfolgte ein geplanter Berufsausstieg für 12 Monate

(von Juni 2008 bis Mai 2009) - nach über 11-jähriger, nahezu ununterbrochener Beratertätigkeit




[37] Deutsche Großbank (Februar 2008 – Mai 2008)

Projekt:

„DR-Test für die Payment Solution Mandant Postbank auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Detailplanung, Organisation, Dokumentation, Abstimmung, fachliche Leitung und Nachbereitung eines DR-Tests für die Infrastruktur „Payment Solution Mandant Postbank“ auf der Basis der Notfallhandbücher und Wiederanlauftools



[36] Deutsche Großbank (Mai 2007 – Dezember 2007)

Projekt:
„BCP/DR-Test für die neue Workflow-Processing Plattform (WPP) Mandant Dresdner Bank auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Detailplanung, Organisation, Dokumentation, Abstimmung, fachliche Leitung und Nachbereitung eines BCP/DR-Tests für die Geschäftsprozesse und Anwendungen „WPP“ Mandant Dresdner Bank auf der Basis der Notfallhandbücher und Wiederanlauftools



[35] Deutsche Großbank (März 2007 – September 2007)

Projekt:
„BCP/DR-Verfahren für die neue Workflow-Processing Plattform (WPP) Mandant Dresdner Bank auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Entwurf, Implementierung und Qualitätssicherung eines BCP/DR-Verfahrens inkl. aller Notfallhandbücher für die Geschäftsprozesse die neue Workflow-Processing Plattform (WPP) für den Mandanten Dresdner Bank. Sicherstellung der Abnahme durch die BCM-Stabstellen der Dresdner Bank, die Innenrevision, Wirtschaftsprüfer, Betriebsräte und die internen BCP/DR-Beauftragten.



[34] Deutsche Großbank (April 2007 – August 2007)

Projekt:
„BCP/DR-Verfahren für MARS Mandant Postbank auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Entwurf, Implementierung und Qualitätssicherung eines BCP/DR-Verfahrens inkl. aller Notfallhandbücher für die Geschäftsprozesse des „Mandanten-fähigen Archivierungs- und Retrieval-Systems (MARS)“ für den Zahlungsverkehr der Postbank. Sicherstellung der Abnahme durch die BCM-Stabstellen der Postbank, die Innenrevision, Wirtschaftsprüfer, Betriebsräte und die internen BCP/DR-Beauftragten.



[33] Deutsche Großbank (Februar 2007 – Mai 2007)

Projekt:
„BCP/DR-Verfahren für die Payment Solution Mandant Postbank auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Entwurf, Implementierung und Qualitätssicherung eines BCP/DR-Verfahrens inkl. aller Notfallhandbücher für die Geschäftsprozesse der „Payment Solution Mandant Postbank“. Sicherstellung der Abnahme durch die BCM-Stabstellen der Postbank, die Innenrevision, Wirtschaftsprüfer, Betriebsräte und die internen BCP/DR-Beauftragten.




[32] Deutsche Großbank (März 2007 – April 2007)

Projekt:
„Produktionseinführung Mandantengeschäft HVB“,
Unterstützung und zeitweise Leitung des Kommandostabes

Details:
Unterstützung des zentralen Kommandostabes, Krisenmanagement, Organisation und Moderation von Arbeitsgruppen und zeitweise Leitung des Kommandostabes im 3-Schicht-Betrieb




[31] Deutsche Großbank (Juli 2006 – März 2007)

Projekt:
„BCP/DR-Verfahren für MARS Mandant Dresdner Bank auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Entwurf, Implementierung und Qualitätssicherung eines BCP/DR-Verfahrens inkl. aller Notfallhandbücher für die Geschäftsprozesse des Mandanten-fähigen Archivierungs- und Retrieval-Systems (MARS) für den Outsourcing-Zahlungsverkehr der Dresdner Bank. Sicherstellung der Abnahme durch die BCM-Stabstellen der Dresdner Bank, die Innenrevision, Wirtschaftsprüfer, Betriebsräte und die internen BCP/DR-Beauftragten.




[30] Deutsche Großbank (November 2006 – Februar 2007)

Projekt:
„BCP/DR-Verfahren für den Zahlungsverkehr Mandant HVB auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Entwurf, Implementierung und Qualitätssicherung eines BCP/DR-Verfahrens inkl. aller Notfallhandbücher für die Geschäftsprozesse des Outsourcing-Zahlungsverkehrs für den Mandanten HVB. Sicherstellung der Abnahme durch die BCM-Stabstellen der HVB, die Innenrevision, Wirtschaftsprüfer, Betriebsräte und die internen BCP/DR-Beauftragten.




[29] Deutsche Großbank (September 2006 – Oktober 2006)

Projekt:
„Produktionseinführung MARS“, Unterstützung und zeitweise Leitung des Kommandostabes

Details:
Unterstützung des zentralen Kommandostabes, Krisenmanagement, Organisation und Moderation von Arbeitsgruppen und zeitweise Leitung des Kommandostabes im 3-Schicht-Betrieb




[28] Deutsche Großbank (Juni 2006 – September 2006)

Projekt:
„BCP/DR-Test für MARS Mandant Deutsche Bank auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Detailplanung, Organisation, Dokumentation, Abstimmung, fachliche Leitung und Nachbereitung eines BCP/DR-Tests für „MARS Mandant Deutsche Bank“ auf der Basis der Notfallhandbücher und -Tools




[27] Deutsche Großbank (Dezember 2005 - März 2006)

Projekt:
„BCP/DR-Verfahren für MARS Mandant Deutsche Bank auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Entwurf, Implementierung und Qualitätssicherung eines BCP/DR-Verfahrens inkl. aller Notfallhandbücher für die Geschäftsprozesse des Mandanten-fähigen „Archivierungs- und Retrieval-Systems (MARS)“ für den Outsourcing-Zahlungsverkehr der Deutschen Bank. Sicherstellung der Abnahme durch die BCM-Stabstellen der Deutschen Bank, die Innenrevision, Wirtschaftsprüfer, Betriebsräte und die internen BCP/DR-Beauftragten.




[26] Deutsche Großbank (Juli 2005 – Mai 2006)

Projekt:
„BCP/DR-Verfahren für die neue Infrastruktur des Transaction Bankings auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Entwurf, Dokumentation, Abstimmung, Implementierung, Test und Qualitätssicherung eines BCP/DR-Verfahrens inkl. aller Notfallhandbücher für die Geschäftsprozesse (IT und Bank) des Vorstandsbereichs „Transaction Banking“




[25] Deutsche Großbank (April 2005 bis September 2005)

Projekt:
„BCM/BCP/DR-Unternehmensrichtlinien für das Transaction Banking auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Entwurf, Dokumentation, Mandanten-weite Abstimmung und Qualitätssicherung von BCM-, BCP- und DR-Unternehmensrichtlinien für die Geschäftsprozesse der IT des Vorstandsbereichs „Transaction Bankings“




[24] Deutsche Großbank (September 2004 – März 2005)

Projekt:
„DR-Test für die Mandanten-übergreifende Infrastruktur des Insourcing-Zahlungsverkehrs (BCB) auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Detailplanung, Organisation, Dokumentation, Abstimmung, fachliche Leitung und Nachbereitung eines DR-Tests für die Infrastruktur des neuen „Betriebs Center Banken“ auf der Basis der Notfallhandbücher und Wiederanlauftools




[23] Deutsche Großbank (Oktober 2004 bis November 2004)

Projekt:
"BCP/DR-Verfahren für den Insourcing-Zahlungsverkehr des Mandanten „Deutsche Bank auf der Basis von ITIL/ITSCM“

Details:
Entwurf, Dokumentation, Abstimmung, Implementierung, Test und Qualitätssicherung eines BCP/DR-Verfahrens inkl. aller Notfallhandbücher für die Geschäftsprozesse des Insourcing-Zahlungsverkehrs Mandant Deutsche Bank. Aufbau und Test von Ausweicharbeitsplätzen in enger Zusammenarbeit mit den IT-Dienstleistungsunternehmen der Deutschen Bank




[22] Kooperation mehrerer deutscher Großbanken (April 2004 bis September 2004)

Projekt:
"Entwicklung, Test und Produktionseinführung eines Mandanten-fähigen BCM/BCP/DR-Verfahrens für den Insourcing-Zahlungsverkehr mehrerer Großbanken auf der Basis von ITIL/ITSCM"

Details:
Projektorganisation und fachliche Beratung, Integration der bankfachlichen, revisorischen, organisatorischen und technischen Vorgaben aller Mandanten. Erstellung der Konzepte, Anforderungskataloge, Leitfaden, Checklistenvorlagen und BCM/BCP/DR-Dokumentationen auf der Basis von ITIL/ITSCM. Qualitätssicherung und anschließende Produktionsübergabe.




[21] Deutsche Großbank (November 2003 – Januar 2004)

Projekt:
„Produktionseinführung SAP AM“, Administrative Unterstützung der Programmleitung

Details:
Organisation und Moderation von Telefonkonferenzen und Abstimmungsmeetings auf Managementebene, Protokollierung und Update des Standes der Fehlerbehebung. Problemmanagement, Berichtswesen, Monitoring von Arbeitsgruppen für Problemlösungen




[20] Deutsche Großbank (August 2003 – Oktober 2003)

Projekt:
Entwurf und Pflege eines Verfahrens zur Messung der „Production Readiness“ einer SAP/AM-Produktionseinführung aus Sicht des zukünftig verantwortlichen IT-Linienresorts

Details:
Konzeption, Umsetzung und laufende Aktualisierung eines Tools zur Messung der Produktionsreife aller wesentlichen Komponenten der SAP-Einführung der Bank aus Sicht der IT-Produktion (z.B. Infrastruktur, Hochverfügbarkeit, Bankanwendungen, Organisatorische Verfahren, Disaster-Recovery, Datensicherung, Performance, Stabilität, Störungsmanagement, Betriebsabläufe etc.). Durchführung regelmäßiger Interviews, grafische Aufbereitung der Daten und unternehmensweite Kommunikation der Ergebnisse




[19] Deutsche Großbank (Juli 2003 – Oktober 2003)

Projekt:
„Produktionseinführung SAP AM“, Unterstützung und zeitweise Leitung des Kommandostabes

Details:
Unterstützung des zentralen Kommandostabes, Krisenmanagement, Organisation und Moderation von Arbeitsgruppen und zeitweise Leitung des Kommandostabes im 3-Schicht-Betrieb




[18] Deutsche Großbank (Dezember 2002 – Juni 2003)

Projekt:
„DR-Test für die neue Bank-IT unter SAP/AM“, Testleitung (175 Teilnehmer)

Details:
Detailplanung, Organisation, Dokumentation, Abstimmung, Durchführung, fachliche Leitung und Nachbereitung eines DR-Tests für SAP/AM und z/OS auf der Basis der Notfalldokumentation




[17] Deutsche Großbank (Juli 2000 – November 2002)

Projekt:
"IT2003: Aufbau Disaster Recovery für die neue Bank-IT unter SAP/AM"
Projektleitung, Fachliche Beratung und Projektorganisation

Details:
Umfassende Planung, Dokumentation, Implementierung und Nachbereitung der Disaster-Recovery-Verfahren und -Infrastrukturen für die neue Bank-IT unter SAP R3, IBM z/OS und DB2




[16] Deutsche Großbank (in 2001)

Projekt:
„IST-Aufnahme der geschäftskritischen Prozesse“, Projektorganisation und -umsetzung

Details:
Unternehmensweite Koordination und Durchführung einer Ist-Aufnahme aller Geschäftsprozesse der Bank und der IT und deren Kritikalitäts-Einschätzung in Zusammenarbeit mit den Resorts




[15]Deutsche Großbank (in 2001)

Projekt:
"Review Hochverfügbarkeit"

Details:
Beschaffung, Sichtung und Katalogisierung von Review-Objekten zum Thema "Hochverfügbarkeit", Organisation, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines unternehmensweiten Reviews




[14] Deutsche Großbank (ab 2001)

Projekt:
"Projekt-Leitfaden Disaster Recovery", Technische Dokumentation

Details:
Konzeption, Erstellung und laufende Qualitätssicherung einer Dokumentation zum Thema "Disaster Recovery: Leitfaden für Projekte" auf Basis der neuen Bank-IT unter SAP AM




[13] Deutsche Großbank (in 2000)

Projekt:
"Jahr-2000-Tests für die AZV-Systeme SWIFT, Eurex und Eurogiro", Projektorganisation

Details:
Planung und Durchführung der Jahr-2000-Tests für die Auslandszahlungsverkehrs-Systeme SWIFT, Eurex und Eurogiro unter OpenVMS, DigitalUnix mit den AZV-Anwendungen ST400 und ELS.




[12] Deutsche Großbank (in 2000)

Projekt:
„Produktionseinführung Eurex-Update", Projektleitung

Details:
Detailplanung und Implementierung einer neuen Eurex-Version unter OpenVMS




[11] Deutsche Großbank (in 2000)

Projekt:
"Konsolidierung Disaster Recovery Online-Server", Projektleitung

Details:
Detailplanung, Neuorganisation und Implementierung einer DR-Infrastruktur für eine Middleware-Infrastruktur zur Anbindung von Bankschaltern an den Zentralrechner




[10] Deutsche Großbank (in 2000)

Projekt:
"DR-Aktualisierungskonzept für die Mobilen-Komponenten", Projektleitung und Dokumentation

Details:
IST-Aufnahme, Konzeption und Dokumentation des Aktualisierungsbedarfs der DR-Infrastruktur der "Mobilen Komponenten für die Bürokommunikation der Bank"




[09] Deutsche Großbank (in 2000)

Projekt:
"Leitfaden Disaster Recovery", Dokumentation

Details:
Konzeption, Erstellung und laufende Qualitätssicherung einer Dokumentation zum Thema "Disaster Recovery: Leitfaden für Projekte" für die Bank-IT




[08] Deutsche Großbank (in 1999)

Projekt:
"DR-Absicherung ELKA (Elektronisches Kassensystem)“, Projektleitung

Details:
Detailplanung und Implementierung einer DR-Absicherung für das elektronische Kassensystem (ELKA)




[07] Deutsche Großbank (in 1999)

Projekt:
"Aufbau eines Testsystems für SWIFT", Projektleitung

Details:
Detailplanung, Aufbau und Implementierung eines Testsystems für das Auslandszahlungsverkehrs-system SWIFT unter OpenVMS und ST400




[06] Deutsche Großbank (1997-1998)

Projekt:
"Katastrophen-Absicherung AZV-Systeme (Auslandszahlungsverkehr)", Projektleitung

Details:
Aktualisierung der Ausweich-Infrastruktur für die Auslandszahlungsverkehrssysteme SWIFT und Eurogiro unter OpenVMS, DigitalUnix, ST400 und Eurogiro ELS




[05] Deutsche Großbank (1997-1998)

Projekt:
"Betriebshandbuch für SWIFT und Eurogiro", Dokumentation

Details:
Ist-Aufnahme, Erstellung und Qualitätssicherung der "Betriebshandbücher für die Auslandszahlungs-verkehrssysteme SWIFT und Eurogiro"




[04] Deutsche Niederlassung einer englischen Bank, Frankfurt (in 1997)

Projekt:
"Katastrophen-Absicherung für SWIFT", Implementierung

Details:
Technischer Aufbau einer Ausweich-Infrastruktur für das AZV-System SWIFT (OpenVMS/ST400)




[03] Leasingbank, Frankfurt (1995 - 1997) - angestellt

Projekt:
"Auswahl, Aufbau, Dokumentation und Test eines Ausweichrechenzentrums für den gesamten Geschäftsbetrieb der Leasingbank", Technische Verantwortung

Details:
Auswahl geeigneter DR-Anbieter, Bedarfsanalyse der Ausweicharbeitsplätze, Entwurf und Implementierung der Wiederanlaufstrategie, Erstellung des Notfallhandbuches, Test der Ausweichstrategie und anschließende Qualitätssicherung in Zusammenarbeit mit dem DR-Anbieter




[02] Leasingbank, Frankfurt (1992 - 1995) - angestellt

Projekt:
"Aufbau einer neuen Infrastruktur für das Banken-Kernsystem Tenlease", Projektleitung

Details:
Konzeption, Auswahl, Aufbau und Implementierung einer neuen IT-Infrastruktur für das Banken-Kernsystem "Tenlease" unter OpenVMS. Entwurf, Implementierung und Test einer Disaster-Recovery-Strategie, Gruppenleitung "Systemmanagement Zentrale Systeme"




[01] Automobilzulieferer (1986 - 1991) - angestellt

Projekt:
„Neukonzeption des Systemmanagements der Intergraph-Datenhaltung", Projektleitung

Details:
Systembetreuung und technische Weiterentwicklung eines CAD-Datenspeichersystems, Migration auf ein zentrales Unix-System auf der Basis eines WORM-Robotersilos




1985 - Einstieg in die EDV (Ausbildung zum Organisations- und Systemprogrammierer)